Homepage      Drucken      Zu Favoriten hinzufügen

Newsletter (kostenlos & unverbindlich)

Los!
Los!
 

Zusammen  mit Online Golf Events & Reisen geht die Reise im November 2005  in das Reich von "1001 Nacht".


 

 

Golfreisen ::: Marokko

Hier können Sie einen PDF Prospekt herunterladen (850 KB).

 

 

Marrakesch

 

Abschlagen vor dem Massiv des schneebedeckten Atlas und im Schatten der rotbraunen Mauer von Marokkos schönster Stadt – ein Golfertraum aus 1001 Nacht. Begleiten Sie uns zu einem Fest der Sinne.

 

 

Die Stadt Marrakesch – das Schauspiel

 

Karren voller Orangen und gerösteten Samenkörnern; Frauen, die aus dem Atlas gekommen sind und ihre Körbe feilbieten; Erzähler, Musiker Tänzer, Wahrsager, Schreiber mit ihren schwarzen Regenschirmen, Medizinverkäufer, Heilkundige und Apotheker – alle bieten tagaus, tagein ein geradezu fantastisch anmutendes Schauspiel.

Dann machen die Gaukler den Platz frei für die Gastronomen. Eine Karbidlampe nach der anderen leuchtet auf. In der sternklaren Nacht geht der Mond seiner wahren Bestimmung nach: er ist die „tausendundeinste“ Laterne des Platzes Jemaa el Fna.

 

Die Souks

 

Sie sind außerhalb der Zeit. Vielleicht gehen Sie auf den Kupfersouk, wo die Messingschmiede in traditioneller Hingabe das Metall hämmern. Oder auf den Souk Laghzal, wo es Wolle, oder dem Souk el Btnana, wo es Schafsleder und -felle zu kaufen gibt. Oder auch auf den Souk Zarbia, wo Teppiche und Kaftans an den Meistbietenden versteigert werden…

Sie sind an einem anderen Ort, wo ein betörender Duft von Safran, Kümmel., Ingwer, Eisenkraut, Orangenblüten in der Luft liegt. Dort, wo sich Säcke mit Mandeln, Erdnüssen und Kichererbsen, Körbe mit Datteln, Fässer, voller Oliven stapeln. Und wo auf den Regalen der Apotheker Töpfe mit Henna oder Ghassoul, neben Phiolen mit Extrakten von Rosen, Jasmin und Minze stehen, sowie Kjal, Bersteinstücke und Moschus.

 

Die Natur und die Plätze

 

Außerhalb der ockerfarbenen Stadtmauern herrscht ein anderer Rhythmus und leben andere Farben. Die Blätter tauschen sanft im kühlendem Wind, der vom nahen, schneebedeckten Atlas herüber weht. Ein Wohlgeruch von Jasmin und den berühmten Rosen von Marrakesch liegen in der Luft. Der berühmte Palmenhain mit 13.000 Hektar Grünfläche, 180.000 Palmen und wunderbar eingebettet einer der drei Golflätze: Golf de la Palmeraie, von Robert Trent Jones konzipiert, ein paar Gehminuten vom Palmaraie Palace entfernt, unserer märchenhaften Bleibe für sieben Tage und Nächte.

Dann der Royal Golf, eine der ältesten Golfplätze Marokkos, die Abschläge 1 und 10 mit erhöhten Abschlägen für den König, grün und bewaldet der Platz, eine Oase der Ruhe…..

Und dann das neueste Werk: Amelkis Golf, mit großem finanziellen Aufwand übertrifft die Anlage mit Pracht und Ausstattung alles, was in den letzten Jahren rund um Marrakesch an Neuem entstand.

 

Golftraining und -spiel

 

Der Tagesablauf besteht aus 2-3 Stunden intensivem Training auf der Driving Range der jeweiligen Golfplätze und verschiedenen Trainingseinheiten im kurzem Spiel, Putten, langem Spiel. Eine Proberunde wird im Modus Texas Scramble gespielt. Eine Turnierrunde Vierball-Bestball, drei Turnierrunden im Einzel nach Stableford. Nach dem Golfspiel, bzw. den Trainingseinheiten wird ein tägliches Kulturprogramm angeboten. Die Teilnahme ist fakultativ. Die jeweiligen Siegerehrungen erfolgen im Rahmen der gemeinsamen Abendessen oder bei einem Cocktail am Abend in den betreffenden Lokalitäten.

 


 

 

 


Büro- & Kontaktadresse:

 

Planckstraße 21

37073 Göttingen

 

Telefon (05 51) 7 97 78 91

Telefax (05 51) 7 97 78 93

info@stefanquirmbach.de

 

 
 

Homepage      Drucken      Zu Favoriten hinzufügen     Seitenanfang      Impressum

 

Weitere Schlüsselwörter für diese Seite: